Die blaue Dina

Anke hat letzte Woche ganz aktuelle Bilder von Dina gesandt. Sie ist nun 10 Jahre und zweieinhalb Monate alt!

Ein bißchen müde sieht Dina aus, doch
es war letzte Woche auch wirklich sehr heiß!

(c) Copyright - Die Bilder wurden von Anke & Melanie gemacht. Danke dafür!

Vielen Dank für die schönen Bilder! Freue mich, dass es Dina noch so gut geht. Hoffentlich kann sie noch ein ganzes Weilchen gesund & munter bei Euch bleiben! Bettina

2 Responses to Die blaue Dina

  1. Ach wie schön! Die liebe Dina hat einfach diese faszinierende Ausstrahlung einer älteren Dame, die ihr Rudel stets im Griff hat.
    Gerne wird sie auch die „pädagogische Tante“ genannt, da sie frechen Welpen gern mal bestimmend sagt, was sie zu lassen haben *g* Allerdings würde sie niemals ihre Zähne dazu einsetzen – sie zeigt sie nur her (sollen ja alle sehen, was sie noch für Beisserchen hat) und setzt dabei gekonnt ihre Stimme ein 😉

    Ich wünsche Dina von ganzen Herzen noch eine schöne, lange Zeit mit Anke, Ralf & Dirk.

    Viele liebe Grüße,
    Melanie mit Brooklyn & Dark Velvet

    ____________
    Liebe Dank Melanie ,
    für Deinen netten comment – hast Du so schön formuliert mit der „pädagogischen Tante“ 😀
    Du & Anke, Ihr beiden seid ja über Eure „Jungspunde“, den Black & Brookyn miteinander verbunden!
    Freue mich, immer wieder von Euch zu lesen… Nehme erst jetzt Dark Velvet wahr – jetzt kann ich’s langsam einordnen.
    Lieben Gruß, Bettina

  2. Anke sagt:

    Ja..die feuchte Hitze ist nix mehr für alte Knochen,-)))und natürlich ist auch viele besuch-gar mit Hunden auch zur Übernachtung- auch anstrengend für ältere Damen…ein kühler,trockener Herbst..DAS wäre was…

    Naja…aber gestern Abend waren wir ein bißchen HuPla..da wird sie gleich wieder munter..ich habe mich mit dem Welpenarm- der ist leicht- in´s Versteck gestellt..da kann sie laufen wie eine Junge ,stellen,verbellen und immer noch ein voller Biß..sie bekommt ja dann den Arm ohne Kampfhandliung ( wegen dem Wobbler)..DAS versteht sie aber gar nicht und bleibt stur da..los, mach was!!Merke: Energien werden nur in wirklich wichtige Dinge gesteckt!!

    ______________
    Ja, das denke ich mir, Anke!
    Es ist auch wirklich unheimlich schwül! Sind die sog. „Hundstage“ eigentlich schon vorbei? Die könnten doch gerade in der Zeit gewesen sein, als Ihr Euch getroffen habt…
    Schön, dass Ihr immer noch Beißärmeltraining macht!
    Tja – unterschätzen darf man den DOBe nie – diese Hunde DENKEN mit 8)
    Kann mir sehr gut vorstellen, dass sich Dina da so ihre Gedanken macht, weswegen sie den Ärmel so „kampflos“ bekommt 😉
    Weiterhin alles Gute für Eure Dina,
    lieben Gruß,
    Bettina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: