About

© www.bettinametzler.de/mydoberman

Wir Bettina, DOBe Aramis, Benjamin Joël und Andrew wohnten vor einiger Zeit im herrlichen Dreiländer-Eck D-CH-F bei Basel auf der deutschen Seite des Hochrheins, direkt an der Schweizer Grenze, deshalb sprechen wir auch liebevoll von der «Fast-Schweiz».

Hauptperson dieser Website ist mein Dobermann Rüde ARAMIS, dem dieses DOBeDiary gewidmet ist und weswegen die Website auch wie ein Tagebuch bzw. ein BLOG geführt wird.

Mein zweites, jetziges Blog wurde am 25. August 07 als zweites DOBeDiary eröffnet, zuvor führte ich ein erstes Dobermanntagebuch, das am 07.06.05 startete. Mehr darüber hier »..

Wir lebten bis vor einiger Zeit in einer beschaulichen Gegend, nachfolgend ein paar geografischen Illustrationen: Das Landschaftsfoto ist vom fast nordöstlichsten Zipfel und wohl auch höchsten Punkt der Gemeinde Albbruck (Baden-Württemberg) aufgenommen, mit Blick in das Hochrheintal und die benachbarte Schweiz.

Blick auf das Rheintal

Albbruck ist ein kleiner unscheinbarer Ort mit einer alten Papierfabrik, einem Kraftwerk, einem leider etwas kaputten, aber dennoch schönen Wald, ländlichen Ortsteilen, ein paar echten Misthaufen und einigen muhenden Weidekühen.

Es liegt auf der deutschen Seite des Hochrheins, ziemlich genau in der Mitte zwischen Rheinfall (bei Neuhausen) und Rheinknie (bei Basel).

Lageplan Albbruck

.

.

.
.

Und nun bin ich vor einiger Zeit zusammen mit meinem Dobermann ausgewandert… Werde meine zweite Lebenshälfte in „ma belle France“ verbringen. Wir sind dort überaus freundlich, offen & herzlich aufgenommen worden – und, man glaubt es kaum – Dobermänner sind dort sogar WILLKOMMEN!  „Oh, quel beau et gentil chien – n’est-ce pas?! „

Kommentare sind geschlossen.

%d Bloggern gefällt das: